Kalender

Dienstag, 21. Juni 2016 um 00:00
Halle geschlossen bei schlechtem Wetter
Donnerstag, 7. Juli 2016 um 00:00
Nur eine Halle verfügbar

News

26. Auto Wyder Cup

Organisator: 
BC Sursee

Turnierleitung: 
Philipp Häfliger, Email: phippuhaefliger@gmx.ch

Ort: 
Stadthalle Sursee, St.Urban-Strasse, 6210 Sursee

Datum:
Samstag, 5. März 2016 und Sonntag, 6. März 2016

Anmeldung:
Bis Freitag, 19. Februar 2016 online auf swiss badminton 

Disziplinen:
Dameneinzel und Herreneinzel: Samstag / Sonntag
Damendoppel und Herrendoppel: Sonntag
Mixeddoppel: Samstagnachmittag

Jeweils in den 3 Kategorien (A/B, C, D) werden bei genügender Anmeldezahl alle Disziplinen gespielt

Spielmodus:
Je nach Teilnehmerzahl mit Gruppenspielen oder im K.O.-System. Kategorie D wird im SCHOCH-MODUS gespielt! Die Turnierleitung kann auf Grund geringer Teilnehmerzahlen Kategorien zusammenfassen oder die Kategorie D auch im K.O. -System durchführen. Der Spielleiter behält sich vor, Spieler in eine tiefere Kategorie um zu teilen. So dass z.B. C1/C2 Spieler in der Kategorie C spielen und nicht in der Kategorie AB (bei Unklarheiten bitte Kontakt mit dem Spielleiter aufnehmen)!

Meldegebühren und Zahlungsfrist:
Einzel CHF 22.-; Doppel und Mixed CHF 11.- pro Person, bei Barzahlung am Turniertag wird eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von CHF 5.- einkassiert.
Zu zahlen bis 3. März 2015 zugunsten des Badmintonclubs Sursee, Luzerner Kantonalbank, 6210 Sursee, Clearing- Nr. 778, Kto. 01-03-521788-02, IBAN CH80 0077 8010 3521 7880 2

Auslosung/Turnierheft:
Turnierheft als PDF

Wir danken den Sponsoren:

Kopf des Monats März 2016

Der neue Kopf des Monats:

Jetzt anmelden: 26. Auto Wyder Cup

Organisator: 
BC Sursee

Turnierleitung: 
Philipp Häfliger, Email: phippuhaefliger@gmx.ch

Ort: 
Stadthalle Sursee, St.Urban-Strasse, 6210 Sursee

Datum:
Samstag, 5. März 2015 und Sonntag, 6. März 2015

Anmeldung:
Bis Freitag, 19. Februar 2015 online auf swiss badminton 

Disziplinen:
Dameneinzel und Herreneinzel: Samstag / Sonntag
Damendoppel und Herrendoppel: Sonntag
Mixeddoppel: Samstagnachmittag

Jeweils in den 3 Kategorien (A/B, C, D) werden bei genügender Anmeldezahl alle Disziplinen gespielt

Spielmodus:
Je nach Teilnehmerzahl mit Gruppenspielen oder im K.O.-System. Kategorie D wird im SCHOCH-MODUS gespielt! Die Turnierleitung kann auf Grund geringer Teilnehmerzahlen Kategorien zusammenfassen oder die Kategorie D auch im K.O. -System durchführen. Der Spielleiter behält sich vor, Spieler in eine tiefere Kategorie um zu teilen. So dass z.B. C1/C2 Spieler in der Kategorie C spielen und nicht in der Kategorie AB (bei Unklarheiten bitte Kontakt mit dem Spielleiter aufnehmen)!

Meldegebühren und Zahlungsfrist:
Einzel CHF 22.-; Doppel und Mixed CHF 11.- pro Person, bei Barzahlung am Turniertag wird eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von CHF 5.- einkassiert.
Zu zahlen bis 3. März 2015 zugunsten des Badmintonclubs Sursee, Luzerner Kantonalbank, 6210 Sursee, Clearing- Nr. 778, Kto. 01-03-521788-02, IBAN CH80 0077 8010 3521 7880 2

Auslosung:
26./27. Februar 2015. Versand des Turnierhefts ist am 1./2. März per Mail.

Ausschreibung als PDF

Ersatztraining

Die Stadthalle ist vom 13. Januar bis am 24. Januar geschlossen, da in dieser Zeit das alljährliche FC Hallenturnier stattfindet.
Es ist nicht einfach, genügend Ersatzhallen zu finden, trotzdem haben wir drei Trainingsdaten erhalten:

statt am Donnerstag, 14.01.2016 in der Stadthalle: Mittwoch 13.01.2016, 19.00 - 22.00 Uhr, Neufeld

statt am Dienstag, 19.01.2016 in der Stadthalle: Dienstag 19.01.2016, 19.00 - 22.00 Uhr, Neufeld

statt am Donnerstag, 21.01.2016 in der Stadthalle: Mittwoch 20.01.2016, 19.00 - 22.00 Uhr, Neufeld

Für diese Trainingsdaten haben die Lizensierten Vorrang. Ich bitten euch, die alternativen Trainingsdaten auch wirklich zu nutzen!

Kopf des Monats Februar 2016

Der neue Kopf des Monats:

Sursee 2 - Steinhausen

Dank grosser kämpferischer & konditioneller Leistung konnte Sursee 2 diesen überraschend klaren 6:1 Sieg über Steinhausen heimfahren. Trotz etwas harzigen Start konnten sich alle Teammitglieder steigern und Bestleistungen abrufen. Hervorzuheben sind die Leistungen von Matthieu & Sandro. Im Mixed überzeugte Matthieu mit einem starken Smash und guter Spielübersicht und im entscheidenden letzten HE bodigte er seinen Gegner auch dank konditioneller Überlegenheit. Sandro zeigte sein bisher bestes HE und bezwang den klar besser klassierten Gegner mit viel Spielcleverness und engagiertem Einsatz. Diese 3Punkte konnte die 6:1 Schlappe in Stansstad vor 2 Wochen etwas vergessen machen :)

Arth-Goldau 3 - Sursee 2

Sursee 2 ist mit einem Punkt aus Arth-Goldau zurückgekehrt. Trotz vielen spannenden und ausgeglichenen Spielen musste sich Sursee mit einer 2:5-Niederlage zufrieden geben. Die beide Siege erzielte dabei Eveline, die sowohl im Einzel als auch im Doppel mit Miranda nach einem knappen ersten Satz den zweiten Satz deutlich gewann. Matchblatt / Sursee 2

Inwil-Luzern - Sursee

Sursee 1 gelingt der Saisonstart nur bedingt. Im Duell der beiden 2. Liga-Aufsteiger haben sie gegen die aufstrebenden Juniors von Inwil einen schweren Stand un verlieren mit 2:5. Immerhin wird die kämpferische Einstellung mit einem Punktgewinn belohnt. Matchblatt / Sursee 1

Hünenberg 2 - Sursee 3

Nach dem super Start erlebt Sursee 3 einen Tag nach ihrem Triumph einen grossen Dämpfer. Gegen das stark besetzte Team aus Hünenberg war im Auswärtsspiel nicht mehr als einen Punkt zu holen. Die Brüder Khanh und Liem Dao mussten sowohl im Doppel als auch Einzel über 3 Sätze gehen. Auch dort liegt das Glück nicht auf der Seite der Beiden. Für Joel Steiger ist sein IC-Debüt eine tolle Erfahrung. Besonders im Mixed mit Jeanette Bernet-Vogelsang beweist Joel, was für ein grosses Potenzial er hat. Dank Eveline Roos Lampart's Siege im Einzel und Damendoppel rettet das Team einen wichtigen Punkt. Matchblatt / Sursee 3

Sursee 3 - Neuheim 3

Das erste Spiel der Saison für die dritte Mannschaft war ein Start, den man sich nicht besser wünschen kann. Mit einem 6:1 Sieg gegen das erfahrene und eingespielte Team aus Neuheim holt Sursee 3 Punkte. Mit Verstärkung durch Miranda Birrer erspielt sich Fabienne Häfliger bei ihrer IC-Premiere bereits den ersten Sieg. Matchblatt / Sursee 3

Inwil-Luzern 2 - Sursee 2

Ein paar Tage nach dem Spiel gegen Zug folgte bereits ein erstes Auswärtsspiel in Inwil. Der Start verlief unglücklich und beide Doppel gingen im dritten Satz verloren. Im Anschluss darauf konnten jedoch Sandro, Matthieu und Eveline bei ihren Einzeln einen Sieg feiern. Nur im Herren 1 kassierte Pius eine Niederlage, was zu einem Zwischenstand von 3:3 führte. Matthieu und Miranda konnten dann mit einem klaren Sieg im Mixed doch noch den Sieg für Sursee 2 holen. Matchblatt / Sursee 2

Ranglisten Clubmeisterschaften 2015

Die Clubmeisterschaften sind zwar schon ein paar Monate her, doch nach dem Motto 'besser spät als nie' folgen nun hier doch noch die Ranglisten.

wqrwqer
Die Gewinner vom Junioren-Einzel bzw. dem Lizenzierten-Einzel

Einzel Nicht Lizenzierte

1. Thomas Wyss (BC Sursee)
2. Miranda Birrer (BC Sursee)
3. Roland Stirnimann (BC Sursee)
4. Christian Ritz (BC Sursee)

Einzel Lizenzierte

1. Christoph Müller (BC Reussbühl)
2. Sandro Felder (BC Sursee)
3. Pius Niederberger (BC Sursee)
4. Matthieu Dillier (BC Sursee)

Einzel Junioren

1. Mario Arnet (BC Sursee)
2. Luca Loris Estermann (BC Sursee)
3. Silvan Odermatt (BC Sursee)
4. Nicola Kuhn (BC Sursee)
5. Joana Muff (BC Sursee)
6. Nadja Gassmann (BC Sursee)
7. Fabian Broch (BC Sursee)

Doppel

1. Manuela Häfliger (BC Sursee) / Philipp Häfliger (BC Reussbühl)
2. Luca Loris Estermann (BC Sursee) / Sandro Felder (BC Sursee)
3. Miranda Birrer (BC Sursee) / Raphael Schärli (BC Sursee)
4. Andreas Blatter (BC Sursee) / Christian Ritz (BC Sursee)
5. Elmar Bättig (BC Sursee) / Eveline Roos-Lampart (BC Sursee)
6. Fabian Broch (BC Sursee) / Pius Niederberger (BC Sursee)
7. Miriam Gassmann (BC Sursee) / Erika Stutz (BC Sursee)
8. Nadja Gassmann (BC Sursee) / Christoph Müller (BC Reussbühl)
9. Urs Ackermann (BC Sursee) / Thomas Wyss (BC Sursee)
10. Roland Stirnimann (BC Sursee) / Karin Gamma (BC Sursee)
11. Mario Arnet (BC Sursee) / Matthieu Dillier (BC Sursee)
12. Sonya Achermann-Pfister (BC Sursee) / Joana Muff (BC Sursee)

Kopf des Monats September 2015

Der neue Kopf des Monats:
 

Sursee 2 - Zug 4

Die 2. Mannschaft des BC Sursees ist erfolgreich in die Interclubsaison 2015/16 gestartet. Am 5. September gewann das Team zu Hause das erste Spiel gegen Zug 4 souverän. Bei den Herren konnten Pius, Matthieu und Sandro sämtliche Spiele für sich entscheiden. Auch das Mixed, gespielt von Matthieu und Eveline, endete in einem Sieg für Sursee. Nur Olivia musste sich bei ihrer Drittligapremiere sowohl im Einzel als auch im Doppel mit Eveline jeweils in drei Sätzen geschlagen geben. Matchblatt / Sursee 2

1. Victor Challenge

Bei der ersten Victor Challenge in Zug haben unsere Badminton-Kids den Trainern viel Freude bereitet. In der Kategorie Dameneinzel U13 erspielt sich Nadja Gassmann bereits ihren ersten Sieg. Fabian Broch (U13) zeigt von Spiel zu Spiel, dass er auch er bald seinen ersten Sieg feiern wird. Mehr Erfolg weist Nicola Kuhn in der gleichen Kategorie. Trainiert Nicola weiterhin so fleissig, wird er am Schluss der Saison in den vorderen Ränge zu finden sein. Auch Silvan Odermatt (U15) konnte bei seinem ersten Turnier bereits ein Spiel für sich entscheiden. Den grössten Erfolg feiert Mario Arnet in der Kategorie U17. Mario holt 3 von 4 Spiele für sich und liegt momentan auf Rang 3.

Resultate Auto Wyder Cup 2015

Der Auto Wyder Cup ist erfolgreich über die Bühne gegangen. Vielen Dank an alle TeilnehmerInnen!

Die Resutltate findet ihr im Resultatheft.

Der nächste Auto Wyder Cup wird am 5. und 6. März 2016 stattfinden.

Weitere Beiträge

Zum News-Archiv